Melt

von Tom Dixon
Eine Verzauberung in jedem Zustand! Die Hängeleuchte Melt überzeugt mit ihrem faszinierend magischen Leuchtkörper, der im an -wie auch im ausgeschaltetem Zustand ein wahrer Hingucker ist.
Durch ihren aus dem Kunststoff Polycarbonat spritzblausgeformten Schirm erhält die Melt ihre wunderbar asymmetrische Form. Während sie im ausgeschaltetem Zustand den Raum reflektiert, verzaubert sie angeschaltet mit ihren Farbspielen. Erhältlich ist sie in den Farben chrome, smoke, copper und gold und Alternative zu ihrer Glühbirnenfassung auch mit maßgeschneidertem LED-Ring.
Name

Melt


Preis ab

735 €


Abmessungen

D:50cm


Material

Polycarbonat


Designer

Tom Dixon


Hersteller

Tom Dixon

Im Jahr 2002 gegründet hat sich die Tom Dixon Company sehr schnell in der internationalen Designwelt etabliert. Die Kollektion spiegelt das wieder, was die Menschen gerade ziemlich gut und angesagt finden. Egal ob Lampe, Möbel oder Mode - Die Kollektion von Tom Dixon bleibt vielseitig und spannend. Tom Dixon, der Designer und Mitgründer der Tom Dixon Company wurde 1959 in Sfax in Tunesien geboren und wuchs als Sohn einer französisch-lettischen Mutter und eines englischen Vaters in London auf. Er besuchte kurz die Chelsea School of Art, brach das Studium ab und verdingte sich danach als Bandmusiker und Gelegenheitsjobber. Anfang der 1980er Jahre begann der Autodidakt er als "Performancekünstler" auf der Bühne des Londoner Nachtklubs Titanic Stühle aus Fundstücken zu schweißen. Mit schnell wachsendem Erfolg konnte er diese Objekte verkaufen. Seit seinem Durchbruch 1991 ist er aus der Designwelt nicht mehr wegzudenken. Tom Dixon hat immer wieder mit Auszeichnungen, außergewöhnlichen Entwürfen aber auch mit seinem Engagement in verantwortungsvollen Positionen großer Firmen auf sich aufmerksam gemacht. Er zählt neben Ron Arad und James Dyson zu den bedeutensten Designern Großbritanniens und wurde dafür sogar von der Queen mit einem Orden bedacht. Sein eigentliches Anliegen jedoch wird in diesem Zitat deutlich «Es ist außerordentlich befreiend, Gegenstände nicht wegen ihres Prestigewerts zu verkaufen, sondern weil sie den richtigen Preis und das richtige Design haben. Wir können das tun, was Designer wie Robin Day ursprünglich wollten: großes Design für alle produzieren.»


Anfrage zu diesem Produkt
Bei Fehlermeldung bitte E-Mail direkt an die
service@roter-punkt.de richten.